EUHA2019

1. Prof. Dr. Andreas Dietz, Leipzig/Bonn

„Künstliche Intelligenz im Operationssaal der Zukunft“

Sprache: german

Thematik (PDF)

2. Dr. Hendrik Husstedt, Lübeck

„Technische Untersuchung der Rückkopplungsunterdrückung bei Hörgeräten“

Sprache: german

Thematik (PDF)

3. Christophe Lesimple, Bern (Schweiz)/Lyon (Frankreich)

„Verfahren zur Bewertung von akustischer Rückkopplung in dynamischen und realistischen Situationen mit einer schnell reagierenden Rückkopplungsunterdrückung“

Sprache: german

Thematik (PDF)

4. Dipl.-Ing. Lutz Ehrig, Dresden

„MEMS-Mikrolautsprecher für die Ohrenheilkunde“

Sprache: german

Thematik (PDF)

Donnerstag 17.10.2019

5. Prof. Dr. Jürgen Kießling, Gießen

„Hearables – aktueller Stand und Zukunftsperspektiven“

Sprache: „deutsch“

Thematik (PDF)

6. Prof. Dr. Anna Nagl, Aalen

„Auswirkungen der Digitalisierung auf das Kaufverhalten sogenannter Personas“

Sprache: german

Thematik (PDF)

7. Prof. Dr. Dr. Ulrich Hoppe, Erlangen

„Kann man das individuelle Sprachverstehen mit CI vorhersagen?“

Sprache: „deutsch“

Thematik (PDF)

8. Takeshi Nakaichi Ph.D., Tokio (Japan)

„Knorpelleitungshörgerät (CCHA) – Gerät und Leistung in klinischen Studien nachgewiesen“

Sprache: english

Thematik (PDF)

10. Dr. Matthias Latzel, Stäfa (Schweiz)

„Vergleich von Klassifikationssystemen in komplexen Hörsituationen“

Sprache: german

Thematik (PDF)

11. Dr.-Ing. Tobias Wurzbacher, Erlangen

„Sensoren im Hörgerät? Erweiterte Szenenanalyse durch Bewegungsmuster“

Sprache: german

Thematik (PDF)

12. Dipl.-Ing. Horst Warncke, Hamburg

„Power to the People“

Sprache: german

Thematik (PDF)

13. Simon Müller M. Sc., Stuttgart

„Von Real-Life Hearing zur Signalverarbeitung“

Sprache: „deutsch“

Thematik (PDF)

Freitag 18.10.2019


14. Franziska Scharata B. Sc., Lübeck

„Der Einfluss kristalliner Intelligenz auf das Hören in einer Cocktailparty-Situation“

Sprache: german

Thematik (PDF)

15. Hans-Christian Drechsler, Ballerup (Dänemark)

„Künstliche Intelligenz in der Hörakustik – Mehrwert für Hörgeräteträger und Hörakustiker“

Sprache: „deutsch“

Thematik (PDF)

16. Dipl.-Ing. Marc Aubreville, Erlangen

„Überall künstliche Intelligenz? Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft für Hörgeräteanwendungen“

Sprache: german

Thematik (PDF)

17. Felix Gassenmeyer M. Sc., Lübeck

„Vorhersage des Schalldrucks am Trommelfell für individuelle Hörgeräteankopplungen mit der Finite-Elemente-Methode“

Sprache: „deutsch“

Thematik (PDF)

18. Kevin Seitz-Paquette Au. D., Eden Prairie, Minnesota (USA)

„Klinische Betrachtung von Begleiterkrankungen bei Hörverlust“

Sprache: english

Thematik (PDF)

20. Dipl.-Ing. Siegrid Meier M. A., Lübeck

„Empowerment im Rahmen einer Hörschädigung: Nur, wenn die Technik nicht mehr weiterhilft?“

Sprache: „deutsch“

Thematik (PDF)

21. Daisuke Suzuki M. Sc., Utsunomiya (Japan)

„Vor- und Nachteile der Integration von Telemedizin in die Anpassung und Nachsorge von Hörsystemen am Beispiel klinischer Fallstudien“

Sprache: english

Thematik (PDF)

    Adresse

    EUHA
    Postanschrift:
    Postfach 4006
    55030 Mainz - Deutschland

    Besucheranschrift:
    Neubrunnenstraße 3
    55116 Mainz - Deutschland

    Telefon +49 (0) 61 31/28 30-0
    Telefax +49 (0) 61 31/28 30-30

    www.euha.org
  • Karte

    stadt-mainz