1. Prof. Hélène Amieva Ph. D., Bordeaux (Frankreich)

„Hörgeräte mildern kognitiven Abbau bei schwerhörigen Senioren“

Sprache: english

Thematik (PDF)

2. Nicholas S. Reed Au. D., Baltimore, Maryland (USA)

„Hörverlust und gesundes Altern: Epidemiologische Studien“

Sprache: english

Thematik (PDF)

3. Brent Edwards Ph. D., Menlo Park, Kalifornien (USA)

„Licht statt Schall: Bessere Hörbarkeit – Innovationen durch lasergesteuertes Hören“

Sprache: english

Thematik (PDF)

4. Prof. Dr. Karsten Plotz, Oldenburg

„Entwicklung des Richtungshörens bei CI-Trägern gemessen mit virtuellen Schallquellen – ERKI“

Sprache: german

Thematik (PDF)

5. Dr.-Ing. Josef Chalupper, Hannover

„Neue Anpass- und Signalverarbeitungsstrategien zur Optimierung des bimodalen Nutzens“

Sprache: german

Thematik (PDF)

Donnerstag 20.10.2016

6. Jonas Frenkel B. Sc., Lüneburg

„Skalierung der erlebten Höranstrengung und Validierung durch Messung von Reaktionszeiten“

Sprache: german

Thematik (PDF)

7. Melanie Krüger M. Sc., Oldenburg

„Neue Tools zur Erfassung der subjektiven Höranstrengung: Adaptive Skalierung und Höranstrengungsfragebogen“

Sprache: german

Thematik (PDF)

8. Dipl.-Ing. Horst Warncke, Hamburg

„‚Sprache in Sprache in Lärm‘ – Oder: Das Ende der Richtmikrofontechnik wie wir sie kennen“

Sprache: german

Thematik (PDF)

9. Dr. Hendrik Husstedt, Lübeck

„Definition und Nachweis von Hörprogrammen bei Hörsystemen“

Sprache: german

Thematik (PDF)

10. Dr. Matthias Latzel, Stäfa (Schweiz)

„Hören und Verstehen mit Hörgeräten in verschiedenen realen akustischen Umgebungen: Unterschiedlich für Erwachsene und Kinder?“

Sprache: german

Thematik (PDF)

11. Patricia Johnson Au. D., Elk Grove Village, Illinois (USA)

„Elektronischer Gehörschutz: Innovative Lösungen für komplexen Gehörschutz“

Sprache: english

Thematik (PDF)

12. Hashir Aazh Ph. D., Guildford (Großbritannien)

„Tinnitus- und Hyperakusistherapie in einer britischen HNO-Abteilung (NHS): Patientenbewertung des Behandlungserfolgs“

Sprache: english

Thematik (PDF)

13. Dr. Lars Haab, Homburg/Saar

„Tinnitusbehandlung mittels Hörgerät: Eine Langzeitstudie“

Sprache: german

Thematik (PDF)

14. Dr. Markus Meis, Oldenburg

„Ein neues Evaluations-Tool für die Hörgerätebewertung in alltagsnahen Umgebungen: Videogestützte Analyse interpersonaler Kommunikation“

Sprache: german

Thematik (PDF)

15. Alexander Thal B. Sc., Bad Grönenbach

„VUST: Ein videounterstützter Sprachtest“

Sprache: german

Thematik (PDF)

16. Dr. Dipl.-Ing. Thomas Steffens, Regensburg

„Hörschwelle, Aufblähkurve und Sprachpegelspektrum: Die ‚Sprachbanane‘ nach Fant repräsentiert nicht die normallaute Sprache“

Sprache: german

Thematik (PDF)

Freitag 21.10.2016

17. Prof. Dr. Dr. h. c. Roland Laszig und Prof. Dr. Susan Arndt, Freiburg

„Cochlea-Implantat-Versorgung von Patienten mit einseitiger Taubheit und asymmetrischem Hörverlust“

Sprache: german

Thematik (PDF)

18. Steven C. Marcrum Au. D., Regensburg

„Auswertung der Möglichkeiten der Telefonnutzung für Patienten mit Cochlea-Implantaten“

Sprache: german

Thematik (PDF)

19. Dr.-Ing. Stefan Petrausch, Erlangen

„CROS- und BiCROS-Versorgungen: Anforderungen und Lösungen zur Unterstützung bei einseitiger Taubheit“

Sprache: german

Thematik (PDF)

20. Prof. Barry Freeman Ph. D., Weston, Florida (USA)

„Vergleich der Batterieentladung bei Hörgeräten mit kabellosem Streaming“

Sprache: english

Thematik (PDF)

21. Ing. Birgit Ramin, Stuttgart

„Leistung ohne Limits – ein zukunftsweisendes Energiekonzept für Hörsysteme“

Sprache: german

Thematik (PDF)

22. Prof. Dr. Jürgen Tchorz, Lübeck

„Frequenzerniedrigung in Hörgeräten: Anpassoptionen und Nutzen für den Kunden“

Sprache: german

Thematik (PDF)

23. Michael Nilsson Ph. D., Stäfa (Schweiz)

„Detailanpassungen und Änderungen am Algorithmus für Frequenzabsenkungen“

Sprache: english

Thematik (PDF)

24. Helen Connor Ph. D., Ballerup (Dänemark)

„Vergleich der Störgeräuschunterdrückung im Hörsystem mit objektiven Messungen“

Sprache: english

Thematik (PDF)

25. Drs. Sam Denys, Leuven (Belgien)

„Integrierte In-situ-Messungen in der Anpasssoftware: Wiederholbarkeit, Genauigkeit und subjektive Ergebnisse“

Sprache: english

Thematik (PDF)

26. Yves Lasry, Nantes (Frankreich)

„Ein neuer Ansatz im Bereich der Audiometer, der digitale Technologie und Internet kombiniert“

Sprache: english

Thematik (PDF)

    Adresse

    EUHA
    Postanschrift:
    Postfach 4006
    55030 Mainz - Deutschland

    Besucheranschrift:
    Neubrunnenstraße 3
    55116 Mainz - Deutschland

    Telefon +49 (0) 61 31/28 30-0
    Telefax +49 (0) 61 31/28 30-30

    www.euha.org
  • Karte

    stadt-mainz