EUHA 2018

1. Dr. Michael Schulte, Oldenburg

„ACALES: Eine Methode zur reliablen Erfassung der subjektiven Höranstrengung und Evaluation von Algorithmen zur Störgeräuschbefreiung“

Sprache: german

Thematik (PDF)

2. Dr. Matthias Latzel, Stäfa (Schweiz)

„Reduzierung der Höranstrengung durch binaurale Funktionen im Hörgerät: Eine EEGStudie – die nächsten Schritte“

Sprache: german

Thematik (PDF)

3. Dipl.-Ing. (FH) Alexandra Winkler M. Sc., Oldenburg

„Freiburger Einsilbertest im Störgeräusch“

Sprache: german

Thematik (PDF)

4. Prof. Dr. Anke Lesinski-Schiedat, Hannover

„Kognitive Fähigkeiten bei hörgeschädigten Senioren in Korrelation zur spezifischen audiologisch-neurologischen Testung und präoperativen MRT-Befunden“

Sprache: german

Thematik (PDF)

Donnerstag 18.10.2018

5. Dave Fabry Ph. D., Eden Prairie, Minnesota (USA)

„TeleAudiologie verbessert klinische Ergebnisse in jeder Phase der ‚Patientenreise‘“

Sprache: german

Thematik (PDF)

6. Simon Müller M. Sc., Stuttgart

„Machine Learning in der Hörakustik“

Sprache: german

Thematik (PDF)

7. Dr. Mariana Roslyng-Jensen M.Sc., Tåstrup (Dänemark)

„Otoscan verändert die Zukunft des Hörens“

Sprache: german

Thematik (PDF)

8. Oliver Nipp, Erlangen

„Bluetooth-Konnektivität für Im-Ohr-Hörgeräte: Herausforderungen bei der Entwicklung“

Sprache: english

Thematik (PDF)

9. Linda Liß, Aalen

„Data Logging – wie zuverlässig funktioniert die Datenaufzeichnung?“

Sprache: german

Thematik (PDF)

Freitag 19.10.2018


10. Florian Denk, Oldenburg

„Ein akustisch transparentes Hörsystem“

Sprache: german

Thematik (PDF)

11. Micha Lundbeck M. Sc., Oldenburg

„Hörgeräteevaluation mit virtueller Akustik“

Sprache: german

Thematik (PDF)

12. Dipl.-Ing. Horst Warncke, Hamburg

„Können Schwerhörige mit Hörsystemen besser hören als ‚Normalhörende‘?“

Sprache: german

Thematik (PDF)

13. Dr.-Ing. Steven Marcrum Au. D., Regensburg

„Klinische Untersuchung von Rückkopplungsunterdrückungssystemen von Hörgeräten zur offenen Versorgung“

Sprache: german

Thematik (PDF)

14. Dr. Hendrik Husstedt, Lübeck

„Inwieweit eignet sich die Perzentilanalyse zur Bestimmung des Signal-Rausch-Abstandes?“

Sprache: german

Thematik (PDF)

15. Prof. Hubert H. Lim Ph. D., Minneapolis, Minnesota (USA)

„Bimodale sensorische Neuromodulationsansätze zur Behandlung von Tinnitus: Neue Möglichkeiten für Hörakustiker“

Sprache: german

Thematik (PDF)

16. Prof. Dr. Gerhard Goebel, Prien am Chiemsee

„Wann ist Tinnitus überhaupt ein Fall für den Hörakustiker? Notch-Therapie auf dem Prüfstand: Hält das maßgeschneiderte notched music training, was es verspricht?“

Sprache: german

Thematik (PDF)

17. Hashir Aazh Ph. D., Guildford (Großbritannien)

„Update aus der klinischen Forschung zu Beurteilungsmethoden für Tinnitus- und/ oder Hyperakusis-Patienten, die sich in einer audiologischen Klinik behandeln lassen“

Sprache: english

Thematik (PDF)

18. Nicolas Siegert, Düsseldorf, und Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Ralf Siegert, Recklinghausen

„Neues universelles Implantat für trans- und perkutane Knochenleitungshörsysteme“

Sprache: english

Thematik (PDF)

19. Anna Biggins B. Sc., Stäfa (Schweiz)

„Easy View Otoblock: Innovativer neuer Otoblock ermöglicht tiefere Abformungen“

Sprache: english

Thematik (PDF)

20. Dave Fabry Ph. D., Eden Prairie, Minnesota (USA)

„Gesund und wohlbehalten: Entwicklung und Validierung eines Hörgerätesystems mit Falldetektor und Notrufsystem“

Sprache: english

Thematik (PDF)

    Adresse

    EUHA
    Postanschrift:
    Postfach 4006
    55030 Mainz - Deutschland

    Besucheranschrift:
    Neubrunnenstraße 3
    55116 Mainz - Deutschland

    Telefon +49 (0) 61 31/28 30-0
    Telefax +49 (0) 61 31/28 30-30

    www.euha.org
  • Karte

    stadt-mainz