• 61. Internationaler Hörgeräteakustiker-Kongress vom 19.-21. Oktober 2016 in Hannover

    Vom 19. bis 21. Oktober 2016 trafen sich mehr als 8.000 Branchenmitglieder zum 61. Internationalen Hörgeräteakustiker-Kongress in Hannover. Die Teilnehmer kamen aus 88 Ländern. Die begleitende Fachausstellung brillierte mit 134 Ständen.

    Das große Thema der Messe war Konnektivität. Hörsysteme sind anschlussfähig an Smartphones, TV-Geräte, Mikrofontechnik, iPads und vieles mehr. Es geht darum, den Anschluss nicht zu verlieren, an das moderne Leben und die Technik, aber auch im persönlichen Umgang. Das spiegelte sich bei den 27 Vorträgen wider: Das Thema Hörsysteme und Kognition spielte eine Rolle, es ging u. a. um Höranstrengung und Aktuelles aus der Tinnitusforschung, neue Energiekonzepte und vieles mehr.

    Die Filmmitschnitte (Videos) der Kongressvorträge vom 61. Internationalen Hörgeräteakustiker-Kongress vom 19.-21.10.2016 in Hannover stehen jetzt zur Verfügung (in der jeweiligen Originalsprache).

    Preise:

    Zugang Dauerkarteninhaber:
    Zugang Mitglieder:
    Zugang Nichtmitglieder:
    75,00 € inkl. MwSt.
    125,00 € inkl. MwSt.
    175,00 € inkl. MwSt.
    (Online-Zugang gültig bis 30.09.2017)

    Zur Bestellung bitten wir Sie, das beigefügte Formular auszufüllen. Sie erhalten im Anschluss eine Rechnung und das Passwort für den Online-Zugang.

    Bestellformular (PDF)

    Kostenfreie Videos der Kongresseröffnung finden Sie im Videobereich.

  • Autorensuche:

Inhaltsverzeichnis der kostenpflichtigen Videos (in der jeweiligen Originalsprache):


  • Video 1 english

    Prof. Hélène Amieva Ph. D., Bordeaux (Frankreich)
    „Hörgeräte mildern kognitiven Abbau bei schwerhörigen Senioren“

    Video 2 english

    Nicholas S. Reed Au. D., Baltimore, Maryland (USA)
    „Hörverlust und gesundes Altern: Epidemiologische Studien“

    Video 3 english

    Brent Edwards Ph. D., Menlo Park, Kalifornien (USA)
    „Licht statt Schall: Bessere Hörbarkeit – Innovationen durch lasergesteuertes Hören“

    Video 4 deutsch

    Prof. Dr. Karsten Plotz, Oldenburg
    „Entwicklung des Richtungshörens bei CI-Trägern gemessen mit virtuellen Schallquellen – ERKI“

    Video 5 deutsch

    Dr.-Ing. Josef Chalupper, Hannover
    „Neue Anpass- und Signalverarbeitungsstrategien zur Optimierung des bimodalen Nutzens“

  • Video 6 deutsch

    Jonas Frenkel B. Sc., Lüneburg
    „Skalierung der erlebten Höranstrengung und Validierung durch Messung von Reaktionszeiten“

    Video 7 deutsch

    Melanie Krüger M. Sc., Oldenburg
    „Neue Tools zur Erfassung der subjektiven Höranstrengung: Adaptive Skalierung und Höranstrengungsfragebogen“

    Video 8 deutsch

    Dipl.-Ing. Horst Warncke, Hamburg
    „Sprache in Sprache in Lärm‘ – Oder: Das Ende der Richtmikrofontechnik wie wir sie kennen“

    Video 9 deutsch

    Dr. Hendrik Husstedt, Lübeck
    „Definition und Nachweis von Hörprogrammen bei Hörsystemen“

    Video 10 deutsch

    Dr. Matthias Latzel, Stäfa (Schweiz)
    „Hören und Verstehen mit Hörgeräten in verschiedenen realen akustischen Umgebungen: Unterschiedlich für Erwachsene und Kinder?“

    Video 11 english

    Patricia Johnson Au. D., Elk Grove Village, Illinois (USA)
    „Elektronischer Gehörschutz: Innovative Lösungen für komplexen Gehörschutz“

    Video 12 english

    Hashir Aazh Ph. D., Guildford (Großbritannien)
    „Tinnitus- und Hyperakusistherapie in einer britischen HNO-Abteilung (NHS): Patientenbewertung des Behandlungserfolgs“

    Video 13 deutsch

    Dr. Lars Haab, Homburg/Saar
    „Tinnitusbehandlung mittels Hörgerät – Eine Langzeitstudie“

    Video 14 deutsch

    Dr. Markus Meis, Oldenburg
    „Ein neues Evaluations-Tool für die Hörgerätebewertung in alltagsnahen Umgebungen: Videogestützte Analyse interpersonaler Kommunikation“

    Video 15 deutsch

    Alexander Thal B. Sc., Bad Grönenbach
    „VUST: Ein videounterstützter Sprachtest“

    Video 16 deutsch

    Dr. Dipl.-Ing. Thomas Steffens, Regensburg
    „Hörschwelle, Aufblähkurve und Sprachpegelspektrum: Die ‚Sprachbanane‘ nach Fant repräsentiert nicht die normallaute Sprache“

  • Video 17 deutsch

    Prof. Dr. Dr. h. c. Roland Laszig und Prof. Dr. Susan Arndt, Freiburg
    „Cochlea-Implantat-Versorgung von Patienten mit einseitiger Taubheit und asymmetrischem Hörverlust“

    Video 18 deutsch

    Steven C. Marcrum Au. D., Regensburg
    „Auswertung der Möglichkeiten der Telefonnutzung für Patienten mit Cochlea-Implantaten“

    Video 19 deutsch

    Dr.-Ing. Stefan Petrausch, Erlangen
    „CROS- und BiCROS-Versorgungen: Anforderungen und Lösungen zur Unterstützung bei einseitiger Taubheit“

    Video 20 english

    Barry A. Freeman Ph. D., Weston, Florida (USA)
    „Vergleich der Batterieentladung bei Hörgeräten mit kabellosem Streaming“

    Video 21 deutsch

    Ing. Birgit Ramin, Stuttgart
    „Leistung ohne Limits – ein zukunftsweisendes Energiekonzept für Hörsysteme“

    Video 22 deutsch

    Prof. Dr. Jürgen Tchorz, Lübeck
    „Frequenzerniedrigung in Hörgeräten: Anpassoptionen und Nutzen für den Kunden“

    Video 23 english

    Michael Nilsson Ph. D., Stäfa (Schweiz)
    „Detailanpassungen und Änderungen am Algorithmus für Frequenzabsenkungen“

    Video 24 english

    Helen Connor Ph. D., Ballerup (Dänemark)
    „Vergleich der Störgeräuschunterdrückung im Hörsystem mit objektiven Messungen“

    Video 25 english

    Drs. Sam Denys, Leuven (Belgien)
    „Integrierte In-situ-Messungen in der Anpasssoftware: Wiederholbarkeit, Genauigkeit und subjektive Ergebnisse“

    Video 26 english

    Yves Lasry, Nantes (Frankreich)
    „Ein neuer Ansatz im Bereich der Audiometer, der digitale Technologie und Internet kombiniert“


Alle hier vorhandenen Dateien, Texte und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwertung über den eigenen privaten Bereich hinaus ist grundsätzlich genehmigungspflichtig. © EUHA 2016

    Adresse

    EUHA
    Postanschrift:
    Postfach 4006
    55030 Mainz - Deutschland

    Besucheranschrift:
    Neubrunnenstraße 3
    55116 Mainz - Deutschland

    Telefon +49 (0) 61 31/28 30-0
    Telefax +49 (0) 61 31/28 30-30

    www.euha.org
  • E-Mail

  • Karte

    stadt-mainz